Die Helden von Wolfersdorf

Man kann es kaum glauben - der TSV-Wartenberg im bekannt starkem Umfeld von Wolfersdorf nach Runde 3 auf Platz 1! Dieses Whatsapp-Bild riss die User der Stockschützengruppe aus dem bis dahin gemütlichen Fernsehsessel. Spätestens jetzt wäre man gerne dabeigewesen.

Nach dem sehr guten 4. Platz in Haag waren die Erwartungen für Wolfersdorf erst mal nicht allzu hoch angesetzt, aber dann diese Nachricht. Eine weitere Zwischenstandsmeldung von Christian: "sind vorne dabei" machte auf das Endergebnis noch mehr neugierig. Dann um 21:08 die spannungssteigernde Meldung von Günther: "Achtung! gleich kommt die Ergebnisliste".Kurz darauf von Hans:  "Spannung pur".  Erst 20 Minuten später dann endlich von Hacky die Liste mit Kommentar:"Yappadapaduuuu" .

Platz 2 und mit 16:4 punktgleich mit der Beziksoberligamannschaft Zolling I.

Was soll ich da als kreuzlahmer Daheimgebliebener noch hinzufügen?  SUPER!

Wartenberg ist im Kreis der Erwachsenen angekommen!

Das wird ein Super-Dienstag auf unserer Bahn. Egal wie das Wetter ist, für die Wartenberger scheint die Sonne.

TSV-Herbstpokal

Unser sehr verehrte Sponsor, der Earl of Rocklfing, hat spontan einen Herbstpokal gestiftet, der bei herrlichem Herbstwetter ausgeschossen wurde. Es siegte das Dreierteam: Ralf Kohn, Rainer Bruchmann und Christian Hamberger. Das schöne Stück darf nun ein Jahr zu Ehren der Sieger in unserer Hütte stehen und der Spender hat wieder Platz in seiner Wohnung.

Unsere Turnierwoche

Am Donnerstag war ein AH Turnier für Ü60 angesetzt. Als Sieger gingen die Senioren vom TSV Kronwinkl vor dem FC Neufahrn und der SV Eintracht Berglern nach Hause.
Am Freitag war das Herrenturnier schwer umkämpft. Vor dem letzten Spiel hatten vier Mannschaften noch Hoffnung auf den Turniersieg. In der letzen Runde entschied die SpVgg Neuching das Turnier zu seinen Gunsten, gefolgt vom TuS Oberding und dem VfR Haag.
Samstagvormittag traten die Mixed-Teams an. Der FC Eitting und SV-Eintracht Berglern waren punktgleich mit je 13:3 Punkten Spitze. Den Platz 1 entschied die Stocknote zugunsten der Eittinger. Die jungen Schützen aus Hagenhill (nördlich von Ingolstadt) waren letzes Jahr die Überraschungssieger. Diesmal reichte es für den guten dritten Platz.
Samstagnachmittag beim abschließenden Herrenturnier ging es nicht nur wegen der Hitze heiß her. Die Herren von der SpVgg Zolling siegten mit 12:2 Punkten vor SSV Kirchasch mit 11:3 und SG Reichenkirchen mit 10:4 Punkten.

Der TSV-Wartenberg machte sich als Gastgeber in diesen vier Turnieren zwar nicht mit hervorstechenden Spielergebnissen aber mit dem anerkennend gelobten Platz, und den großzügigen Preisen wieder einen guten Namen.

Einladung zur Weihnachtsfeier

Das ganze Jahr über leistet eine große Zahl von Vereinsmitgliedern  Arbeitseinsätze  und ist mit großem Engagement maßgeblich für den Erfolg der Stockschützenabteilung des TSV  Wartenberg verantwortlich.

Oft fehlt die Zeit, sich für die Unterstützung zu bedanken und die Wertschätzung für die erbrachten Leistungen entgegenzubringen.

Wir haben 2018 viele Stunden  gemeinsam  verbracht und zusammen so manches erreicht!  Lasst uns  nun den Samstag 1.Dez. nutzen, um bei unserer Weihnachtsfeier um 15:00 Uhr im TSV Vereinsheim  ein paar gemütliche Stunden miteinander zu verbringen, unsere neue Mobile Stockbahn ausprobieren und einfach mal „Danke zu sagen“.

Wie freuen  uns darauf, Euch  bei unserer Weihnachtsfeier zu begrüßen.

Abteilungsleitung TSV Wartenberg Stockschützen

Wie komme ich zum TSV?

verwende Strg + Scrollen zum Zoomen auf der Karte

Trainingszeiten

Dienstag und Freitag 19 Uhr.
Vorbereitungen, Sondertraining nach Vereinbarung ab 18:00
Samstag ab 14 Uhr, wer Lust und Laune hat.

Gäste benachbarter Vereine oder Interessenten sind willkommen.

In der Wintersaison gehen wir bei schlechter Witterung in die Halle bei unserem Nachbarverein in Berglern.

Dienstag ab 19:00 und Samstag ab 14:00

unsere Sponsoren