Die Schneebar ist eröffnet

Seit langer Zeit, der erste Schnee wieder auf unserer Bahn.
Schneeräumen wäre eine Daueraufgabe gewesen, Stockschießen war ganz unabhägig von der verwendeten Sommer-Platte SEHR schwierig. Es hat aber allen sehr viel Spaß bereitet.

Der Schneehaufen auf Bahn 3 wurde kruzfristig zur Schneebar umgewidmet.

Marktmeisterschaft 2021

mehr unter Jahresüberblicke

Schlecht aba sche gegen den Förderverein
Armin der Trachtler
voll konzentriert
wenn ein Schuß daneben geht..
Andrea im Wettkampfbüro
Schi-Club zufrieden mit der Bewirtung
Corina passt auf
Radi-Junior, der Jüngste Teilnehmer
Vor der Preisverleihung
Andrea bei der Siegerehrung
Platz 1 Stammtisch Härtl
Platz 2 Volkstrachtenverein
Platz 3 Henaheisl
Platz 4 Strogenkicker
Platz 5 Da Schi Club
Platz 6 Strogenkicker Förderverein
Platz 7 Samba Bavaria
Platz 8 Marktrat
Platz 9 Sandkasten-Sandler
Platz 10: Schlecht aba sche
zu später Stunde

Wie komme ich zum TSV?

verwende Strg + Scrollen zum Zoomen auf der Karte

Mixed in Schwaig

Samstag den 16.10.2021

Die Wartenberger Mixed-Mannschaft mit Birgit, Andrea, Holger und  Manfred ging hoch konzentriert in dieses Turnier. Der erste Turniergegner war unser Nachbarverein Langenpreising. Beide Mannschaften spielten von Beginn an sehr konzentriert, keiner konnte sich ein Vorteil erspielen. Nach den ersten 4 Kehren waren wir punktgleich. Die beiden letzten Kehren mussten die Entscheidung bringen. Die Wartenberger Stockschützen konnten in der 5. Kehre punkten. Die letzte Kehre aber ging aber an Langenpreising. Somit gewann Langenpreising.

Die Wartenberger Stockschützen konzentrierten sich auf die Gegenmannschaften und spielten taktisch sehr klug. Wir haben uns einen Superlauf, mit mehreren gewonnen Spielen erarbeitet. Mit einem strahlen, ging es in die wohlverdiente Pause.

Die Wartenberger Stockschützen konnten an ihre gute Leistung anknüpfen. Weitere Siege legten damit den Grundstein für ein tolles Endergebnis. Leider mussten zwei Spiele abgeben werden. Punktgleich 12:4 mit dem Nachbarverein!  
Die Endscheidung um den ersten oder zweiten Platz endschied die Stockquote:
Langenpreising Stockquote 1,495, Wartenberg Stockquote 1,435. Somit ging der Turniersieg an Langenpreising.

Die Stockschützen aus Wartenberg freuten sich über den tollen zweiten Platz. Nach der Siegerehrung wurde zusammen gefeiert.
Das haben wir uns verdient.

Bericht von Birgit Farón

unsere Sponsoren